Zur Startseite

Verein f√ľr Hessische Geschichte und Landeskunde
Kassel 1834 e. V.

- Zweigverein Kassel -

Kasseler Beiträge zur Geschichte und Landeskunde (KBG)
Band 1 - Herbst 2012

Cristian Presche

Kassel im Mittelalter. Zur Stadtentwicklung bis 1367

Zwei Bände:

Textband und Bildband

858 Seiten

Preis (Druck): 49,00 ‚ā¨ (ISBN: 978-3-86219-618-0)

E-Book: 25,00 ‚ā¨

 

Das Stadtbild der alten hessischen Residenzstadt Kassel spiegelte bis 1943 eine jahrhundertelange Geschichte und Baukultur wider. Der Band pr√§sentiert neue Forschungen zum Alter der Siedlung und der Herkunft des Ortsnamens, zum fr√ľhmittelalterlichen K√∂nigshof und der reichsfr√§nkischen Politik in Hessen sowie zur Entwicklung Kassels unter den Grafen und Landgrafen von Hessen, bis zur letzten gro√üen Stadterweiterung des Mittelalters. Topographische, rechtliche, politische, wirtschaftliche, sozial- und kirchengeschichtliche Fragen werden gleicherma√üen betrachtet.

Baugeschichtliche Untersuchungen erm√∂glichen Einblicke in die Bauplanung des sp√§ten 13. und 14. Jahrhunderts, zeigen √ľberregionale Beziehungen auf und schaffen erstmals die Voraussetzungen f√ľr eine Einordnung vieler hoch- und sp√§tgotischer Stadtkirchen Niederhessens. Analysen der Kasseler Stadterweiterungen und weiterer benachbarter St√§dte f√ľhren zu grundlegend neuen Erkenntnissen √ľber Entwicklung und Konzepte der mittelalterlichen Stadtplanung in Hessen.

 

zur√ľck